VAC Renovierung beginnt

Dank der Unterstützung durch die Australische Botschaft in Vientiane kann das Gebäude des Vientiane Autism Center erstmals seit Eröffnung im Jahr 2009 umfassend renoviert werden. Bei dieser Gelegenheit werden auch eine Reihe baulicher Verbesserungen vorgenommen. Das Gebäude wird von den Eltern von Marcel kostenlos zur Verfügung gestellt und erlebte seit Eröffnung als VAC schon zwei […]

Continue reading


Gelungener April

Am 2. April begingen wir gemeinsam mit Freunden in aller Welt den 2008 von der UNO festgelegten Weltautismus-Tag. In diesem Jahr versammelten sich etwa 240 Freunde und Mitglieder von AfA am Patousay, dem Wahrzeichen von Vientiane. Nach einer zünftigen Aerobic-Runde erstrahlte das Areal im Zeichen der Autismus-Kampagne “Light it up blue” in blauem Licht. Zur […]

Continue reading


Neues Entwicklungsprojekt für AfA

In der ersten Runde von Projektvorschlägen für den Leahy War Victims Fund gehörte auch der Projektvorschlag der Association for Autism zu den ausgewählten Vorhaben. Von April 2015 bis März 2017 wird das Projekt in 2 Komponenten dafür Sorge tragen, dass mehr Kinder mit Autismus in Laos erfasst werden können und die Kinder selbst sowie deren […]

Continue reading


Neuer AfA-Vorstand gewählt

Am 09. Mai 2015 wählten die Mitglieder der Association for Autism ihren neuen, auf 7 Mitglieder erweiterten Vorstand. Damit ist AfA besser für die anstehenden Aufgaben, speziell die Ausweitung ihrer Aktivitäten in die Provinzen von Laos, vorbereitet. Im neuen Vorstand sind neben der neuen Präsidentin Frau Phokham Douangdala die alten und neuen Vizepräsidenten Herr Saykham […]

Continue reading


Helfer von überall

Im Vientiane Autism Center geht es zu wie im Taubenschlag. Freiwillige aus aller Welt geben sich die Klinke in die Hand und brauchen ihrerseits Unterstützung. Die Arbeit, die sie leisten, ist großartig. Kürzlich waren Pia und Larissa aus Deutschland da. Pia, die Logopädin, und Larissa, die Physiotherapeutin, haben sich nicht nur wunderbar ergänzt bei der […]

Continue reading


Proper diagnosis at AFA

Starting from today Association for Autism is able to provide diagnosis for children suspected of being on the autism spectrum. Thanks to two volunteers from France, psychologist Leslie Marneau and paediatrician Cécile Freihuber, AfA is able to offer this service for one month. The activity is also supported by Handicap International providing a translator for […]

Continue reading


Job Vacancy / ຮັບສະໝັກພະນັກງານ

ຮັບສະໝັກພະນັກງານ – ສະມາຄົມເພື່ອຄົນໂອທິສຕິກ ພະນັກງານຂັບລົດ ພ້ອມກັບ ຜູ້ຮັກສາສະຖານທີ່ – 1 ຕຳແໜ່ງ ສະມາຄົມເພື່ອຄົນໂອທິສຕິກ (ສພອ) ເປັນສະມາຄົມ ທີ່ບໍ່ຫວັງຜົນກຳໄລ ສ້າງຕັ້ງ ແລະ ດຳເນີນງານ ໂດຍຜູ້ປົກຄອງເດັກໂອທິສຕິກ. ສະມາຄົມ ໄດ້ຮັບອະນຸຍາດສ້າງຕັ້ງຈາກກະຊວງພາຍໃນ ຕາມ ໃບອະນຸຍາດເລກທີ 136/ພນ, ລົງວັນທີ 15/03/2012. ສພອ ມີຈຸດປະສົງ (1)ເປັນຕົວແທນໃຫ້ແກ່ບຸກຄົນໂອທິສຕິກໃນການສົ່ງເສີມສິດ ໃນການເຂົ້າເຖິງການບໍລິການຝຶກແອບ ທີ່ເໝາະສົມ (2) -ເຜີຍແຜ່ຄວາມຮູ້ ແລະ ສ້າງຄວາມເຂົ້າໃຈ ກ່ຽວກັບໂອທິສຕິກ ແລະ ສົ່ງເສີມໃຫ້ມີຜູ້ຊ່ຽວຊານດ້ານການສຶກສາພິເສດ (3) ສົ່ງເສີມການແລກປ່ຽນ ແລະ ການສ້າງຄວາມເຂັ້ມແຂງໃຫ້ມະມາຊິກ. ເພື່ອຕອບສະໜອງການດຳເນີນງານຂອງຫ້ອງການ, ສພອ ມີຄວາມຕ້ອງການຮັບສະໝັກພະນັກງານຂັບລົດດັ່ງມີລາຍລະອຽດລຸ່ມນີ້: ໜ້າທີ່ຮັບຜິດຊອບ: ຮັບຜິດຊອບຂັບລົດ ຮັບສົ່ງນັກຮຽນ, ຂັບລົດຮັບໃຊ້ຫ້ອງການ ຕ້ອງປະຕິບັດຕາມກົດລະບຽບ, ກົດຈາລະຈອນ ແລະ ຂັບລົດໃຫ້ປອດໄພ ຕ້ອງຮັກສາລົດໃຫ້ຢູ່ໃນສະພາບດີ ແລະສະອາດ, ຕ້ອງໄດ້ກວດການນ້ຳມັນລົດຮັບປະກັນວ່າລົດຂອງ ສພອ […]

Continue reading


AfA gets mobile

On Friday, 26.12.2014, the Association for Autism (AfA) officially received a Toyota Hiace van. The vehicle was donated by Catholic Relief Services (CRS) and Lao Toyota Service Co., Ltd. (LTS) During the handing over, witnessed by Mr. Bernie Chaves, Country Representative of CRS, and Mr. Thongsamouth Luanglath, Director of LTS Sales Division, Ms. Viengsam Indavong, […]

Continue reading


More children with autism are now going to school in Vientiane

As children throughout Lao PDR return to school this month, they are joined in the classroom by a record number of children with autism spectrum disorder. Until only quite recently, autistic children have typically been excluded from attending regular schools with other children their age. Their unusual social behaviours can be discomforting for some, and […]

Continue reading